Ferdinand's Blog

Ferdinand's Blog

BE9 - Panic-View

HintergründePosted by Ferdinand Frankl Wed, September 13, 2017 22:47:53

Nochmals meine Idee einer dezentralen Videoüberwachung,

die auch auf meiner Website steht. Es geht darum, dass in Situationen

in denen man sich draußen unwohl fühlt, etwa in einem schlecht beleuchteten

Park bei Nacht, eine Art von Panikknopf auf dem Handy per App ausgelöst werden kann. Dieser Panic-View Stream dann die Videos der Front und Hauptkamera des Smartphones auf Bildschirme von Sicherheitskräften und oder Freunden. Ebenso werden die GPS Daten mitgeschickt

Bei Betätigung des Panikknopfes ertönt auch ein Ton, der dieses dem potenziellen Angreifer bei hoher Bekanntheit der App klar macht, dass hier überwacht wird.

Der Vorteil gegenüber anderen Livestreams auf Internetplattformen besteht darin, dass es rein um Sicherheitsbedenken geht, auf die geschulte Kräfte oder Freunde sensibler reagieren. Etwa, weil Push-Nachrichten erlaubt werden.

Natürlich wird dafür ein monatlicher Betrag fällig, was lästig ist, aber es geht um die Sicherheit, und nicht nur die gefühlte.

Ich denke die Telekommunikationsbranche wird den Traffic dafür auch bei ausgeschöpftem Datenvolumen bereitstellen.

Wie gesagt, die Idee ist nicht neu, auch Apple hat den Panicmode im November 2015 bekanntgegeben, der aber nicht diese Ausführlichkeit aufweist.





Bild (groß)

Datei als PDF



  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.